Was kostet eine Folierung?

Das Wort, das du auf unserer Website vielleicht am häufigsten lesen wirst, ist „einzigartig“. Jedes Auto, jeder Anspruch und jede Beklebung ist anders. Klar, dass es darum schwierig ist, einen allgemeingültigen Standard-Preis zu nennen.

Einfache Teilfolierungen beginnen bei etwa 150,- Euro. Je komplexer die Folierung wird – und je anspruchsvoller die Karosserieform deines Autos ist – desto mehr Arbeit ist mit der Folierung verbunden. Eine durchschnittliche Komplettfolierung bewegt sich irgendwo zwischen 1.700,- und 2.200,- Euro. Auf jeden Fall besprechen wir vorher, welche Kosten auf dich zukommen.

Übrigens: Eine Folierung geht meist mit 20 bis 50 Arbeitsstunden an deinem Auto einher – ist also mit wirklich viel sorgfältiger Handarbeit verbunden. Den größten Aufwand verursacht dabei oft gar nicht das Bekleben selbst, sondern die Vor- und Nacharbeit – vom gründlichen Reinigen, damit alles glatt wird, bis zum Ab- und Anbau der Karosserieteile.

Wie lang dauert eine Folierung?

Eine Komplettfolierung benötigt meist zwischen 20 und 50 Stunden Handarbeit an deinem Fahrzeug. Das ist also nicht mal kurz in der Mittagspause gemacht. Je nach Komplexität deiner Beklebung solltest du zwischen vier und neun Tage einplanen. Dafür hält deine Folierung dann auch jahrelang bombenfest.

Wie pflege ich eine Folierung?

Grundsätzlich kannst du dein Auto auch mit einer Folierung so pflegen wie gewohnt. Um eine möglichst lange Haltbarkeit zu erreichen, helfen aber ein paar kleine Tipps:

Die erste Wäsche Du solltest deinem Auto vor der ersten Reinigung sieben Tage Ruhe gönnen. Denn das ist die Zeit, die der Kleber braucht, um auch bei kälteren Temperaturen seine volle Haftung zu entwickeln.

Waschstraßen
Waschstraßen sind ok. Allerdings nicht welche mit Nylonbürsten, sondern eine Textilwäsche. Außerdem solltest du auf Heißwachs in der Waschstraße verzichten.

Hochdruckreiniger
Halte mit Dampf- oder Hochdruckreinigern einen Mindestabstand von 50 cm und ziele möglichst im rechten Winkel auf dein Auto. Bleib mit dem Hochdruckstrahl immer in Bewegung und richte ihn bitte nie direkt auf eine Folienkante.

Aggressive Verschmutzungen
Wie auch beim Lack solltest du aggressive Verunreinigungen wie Vogelkot möglichst umgehend entfernen. Am besten etwas einweichen lassen und nicht zu kräftig an einer Stelle reiben.

Pflegeprodukte
In unserem Shop vor Ort findest du Pflegeprodukte, die speziell für deine Folie entwickelt wurden. Damit gehst du auf Nummer sicher.

Wie lang hält eine Folierung?

An deiner Folierung wirst du eine ganze Weile Freude haben. Unsere Folien halten je nach Sorte zwischen fünf und acht Jahren ohne Beanstandungen. Es sei denn, du möchtest sie irgendwann von dir aus entfernen lassen. Das ist problemlos rückstandsfrei möglich, sollte aber auch von einem Fachbetrieb wie Car-Mäleon durchgeführt werden.

Schützt eine Folierung den Lack?

Ja, eine Folierung schützt deinen Lack vor Einflüssen von Wind und Wetter sowie vor kleinen Steinschlägen und Kratzern. Damit trägt sie ganz wesentlich zum Werterhalt deines Fahrzeugs bei. Denk aber daran, dass auch eine Folie keine unbesiegbare Schutzschicht ist, an der alles abprallt. Du solltest ebenso sorgfältig mit ihr umgehen wie mit deinem Lack.